Maria-Furtwängler-Schule, Lahr

Nahwärmeversorgung

Über das Landratsamt Ortenaukreis wurden wir damit beauftrag die vorhandene Gaskesselanlage mit 300 und 280kW Leistung zu demontieren und die Schule an die Nahwärmeversorgung der Badenova einzubinden.

Für die Ausbringung der alten Kessel über einen bauseits vorhandenen Schacht wurde ein Kranfahrzeug benutzt.
Die Einbindung in das Fernwärmenetz erfolgte durch geschweißtes Schwarzrohr über eine PEWO Kompaktstation.

Die Druckhalteeinrichtung wurde ebenfalls erneuert. Eine vollautomatische Entgasungs- und Nachfülleinrichtung mit 800l Grundgefäß ersetzten das alte 1500L MAG und die Kesselgefäße.
Zum Schutz der Fernwärmestation wurde ein Schmutz- und Schlammabscheider mit Magnetit-Einsatz installiert.
An den Heizkreisverteiler wurden die Bestandspumpen durch Hocheffizienzpumpen ersetzt.

Die Regelung der Heizkreise und der Warmwasserbereitung erfolgt über den in der Fernwärmestation integrierten Regler. Der Bestandsschaltschrank wurde entsorgt.

Technische Daten:

PEWO Kompakt Fernwärmestation Typ: i-o: 280 kW

Primär: VL85/RL55
Sekundär: VL70/50

Automatische Druckhalteeinrichtung
Grundgefäß: 800l

 

 

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Volz Heizung-Klima-Sanitär GmbH
Schleif 8
77855 Achern




Volz Heizung-Klima-Sanitär GmbH
Schleif 8
77855 Achern

info@volz-achern.de
T 07841 62600
F 07841 25080